Zukunft im Blick –
von Anfang an.

Kleine Zeitreise gefällig? Wir haben unsere wichtigsten Highlights aus 25 Jahren Lexware buchhaltung und unterhaltsame Ereignisse aus dieser Zeit für Sie zusammengestellt. Und wir nehmen Sie mit in die Zukunft: Steigen Sie mit erfahrenen Expert*innen in das Thema Digitalisierung ein - bei Lex’ Talk in Freiburg.

1994

Die richtige Idee
zur richtigen Zeit.

Aufbruchstimmung liegt in der Luft – auch in den Büros: Der PC zieht ein in die Arbeitswelt, ins komplette Leben. Die digitale Revolution kommt in Fahrt. Alles scheint leicht. Daten werden elektronisch. Dadurch wird Buchhaltung allerdings nicht einfacher – noch immer blicken nur Steuerberater und Fachleute durch.

Genau das wollen die Lexware Gründer ändern: Unternehmer sollen ihre Buchhaltung ab sofort selbst erledigen können. Ganz einfach. Mit einer Software-Lösung, die Kompliziertes leichter macht. Die Idee ist geradezu genial. Und sie ist erst der Anfang.

Bench

Die Kunst des Einfachen.

„Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man bekommt.” Die Geschichte von Forrest Gump war einer der erfolgreichsten Filme der 90er. Eine Ode an Offenheit, Wagemut und Sorglosigkeit. Er bezauberte - vor allem weil er uns eines zeigte: Dass es auch einfach gehen kann, selbst wenn das Leben kompliziert erscheint.

1995

Buchhaltung
wie von selbst.

Was haben Buchhaltung und Entwickeln von Fotos gemeinsam? Man braucht viel Zeit und Fachwissen. Was aber, wenn Buchhaltung so leicht geht wie fotografieren mit einer Polaroidkamera? Ein Klick. Und heraus kommt ein Ergebnis, das sich rundum sehen lassen kann!

Unser erster PC Buchhalter begeisterte 2.500 Kunden, die zweite Auflage schon mehr als 10.000 Handwerker und Kleinunternehmer. Warum? Weil sie alle plötzlich mehr Zeit hatten. Fürs Kerngeschäft. Fürs Wesentliche. Und Lexware? Wir können es ab sofort mit renommierter Konkurrenz aufnehmen. Eine Erfolgsgeschichte, die anspornt!

Auch Großes fängt klein an.

In Köln wird das erste Internet-Café eröffnet. Das schlägt Wellen. Plötzlich können Konzerttickets auch online bestellt werden. Pierre Omidyar hat schnell verstanden, dass sich so auch private Dinge verhökern lassen. Er programmiert die Website AuctionWeb. Zwei Jahre später sind bereits eine Million Artikel versteigert und ein neuer Name ist gefunden: eBay.

1997

Jetzt geht's ums Ganze.

Wir starten in eine neue Ära. Buchhaltung? Haben wir geschafft. Reisekosten? Ein Kinderspiel. Steuererklärung? Kein Thema mehr. Jetzt geht's ums Ganze:

Mit Lexware financial office ermöglichen wir es, komplette Unternehmen mit einer einzigen Software zu steuern. Damit gelingen Buchhaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Fakturierung und Warenwirtschaft einfach und sicher. Ein Traum!

Galaktische Wegbereiter.

Mit dem Pathfinder setzt erstmals ein Fahrzeug auf dem Mars auf und liefert uns faszinierende Bilder vom roten Planeten. Eine technische Meisterleistung, die Raum schafft für neue Visionen.

1998

Keine Zeit vergeuden.

Einlegen, abwarten und dann passiert erst mal lange nichts. Gut, dass wir die Diskette in den Ruhestand geschickt haben. Alle Wege zur Datenspeicherung führen jetzt über die CD-ROM, die dann von der DVD abgelöst wird.

Bis sich die Kunden später über eine weitaus himmlischere Lösung freuen – die Cloud. Damit steigen Nutzerfreundlichkeit und Komfort in neue Sphären. Ganz zu schweigen vom kostbaren Zeitgewinn!

Zeit für Moorhuhnjagd.

Optimierte Betriebsabläufe bringen Zeit. Zeit für Wichtiges. Moorhühner jagen zum Beispiel. In 50 britischen Kneipen startet im Herbst die virtuelle „Moorhuhnjagd“ – die kurze Zeit später Großraumbüros in ganz Europa lahmlegt.

2002

Mut zur Veränderung
zahlt sich aus.

Dass Menschen Vorbehalte gegen das Neue haben, liegt gewissermaßen in ihrer DNA. Doch es braucht Innovationen, da die Welt immer komplexer wird. Auch wir entwickeln unsere Lösungen immer weiter, lassen Skepsis aber erst gar nicht aufkommen. Weil wir uns strikt an den Erwartungen unserer Kunden orientieren und Qualität großschreiben.

Weit über 100.000 Unternehmen sind allein von unseren Buchhaltungslösungen überzeugt. Im Bereich kaufmännische Software sind wir damit Marktführer für kleine und mittelständische Unternehmen. Und das sind wir bis heute. Unangefochten.

Grenzen überwinden.

Der Euro kommt. Und damit die größte Umtauschaktion des Kontinents. 320 Millionen Menschen werden von einem auf den anderen Tag über dieselbe Währung verfügen. Reisende jubeln. Skeptiker runzeln die Stirn. Doch eins ist sicher: Die neue Währung verbindet und macht vieles leichter.

2012

Neues wagen:
Kurs auf die Zukunft.

Die Digitalisierung krempelt unseren Alltag um. Und unsere Arbeitswelt. Unternehmer brauchen ihre Daten nicht nur am Schreibtisch. Sondern immer und an jedem Ort. Kontakte, Rechnungen, Angebote, Lagerbestände.

Mit unserer neuen Cloud-Lösung lexoffice ist all das nur noch einen Klick entfernt. Die Buchhaltung läuft damit unsichtbar im Hintergrund. Das schafft Zeit für andere Aufgaben. Zeit, um Kurs auf die Zukunft zu nehmen.

Anker lichten. Auf zu neuen Ufern.

Kann sie das? Als die 13-jährige Niederländerin Laura Dekker verkündet, alleine um die Welt segeln zu wollen, sind viele Menschen elektrisiert. Mit 14 Jahren sticht sie in See – bestens vorbereitet, aber es ist auch ein Aufbruch ins Ungewisse. Nach 519 Tagen und 27.000 Seemeilen erreicht sie ihr Ziel. Und zeigt uns allen, was möglich ist.

2020

Bereit für die Welt
von morgen.

Es gibt nur noch eine Konstante – die Veränderung. Und wie schnell große Veränderungen eintreten, zeigt der Rückblick auf die vergangenen 25 Jahre.

1995 gingen wir mit vier Mitarbeitern an den Start, heute sind es allein im Bereich Buchhaltung über 100. Gleich geblieben ist die Ausgangsfrage: Wie machen wir Komplexes leichter? Unsere Antwort lautet: Im konstruktiven Dialog. So haben wir lexoffice gemeinsam mit über 800 Unternehmern entwickelt. Und schon heute arbeiten wir mit geballter Kompetenz und Begeisterung daran, die Anforderungen von morgen zu erfüllen.

Die Zukunft weiter im Blick.

In die Zukunft sehen können wir zwar nicht. Aber wir können glasklare Ziele verfolgen, um Sie auch weiterhin mit Kompetenz, Qualität und Leidenschaft zu unterstützen. Auf Ihrem Weg in die Zukunft. Lassen Sie uns gemeinsam nach vorne schauen und wichtige Zukunftsthemen beherzt in Angriff nehmen. Zum Beispiel die Digitalisierung Ihres Unternehmens. Informieren Sie sich jetzt über unseren Zukunftstag Lex’ Talk.

Zukunftstag für Unternehmer

Lassen Sie uns reden. Über die Zukunft, über die Digitalisierung Ihres Unternehmens. Denn die Auseinandersetzung mit digitalen Prozessen wirft viele Fragen auf: Womit fange ich an? Was kostet das Ganze? Wie organisiere ich die Datenflut?

Mit Lex’ Talk bieten wir 25 Unternehmer*innen die Möglichkeit, einen Tag lang die Zukunft ihres Unternehmens unter die Lupe zu nehmen – in Experten-Vorträgen, Workshops und Gesprächen.

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Mehr Infos zu Lex’ Talk

Diese Seite teilen: